Umarmungen

Es gibt Umarmungen, die fühlen sich vom ersten Moment vertraut an. Nach Wärme, Nähe und Geborgenheit. Sie sind weich und tröstlich und irgendwie kraftvoll. Man kann sich hineinfallen lassen. Sie machen glücklich. Und es gibt Umarmungen, die fühlen sich an, als ob man ein Brett umarmt. Steif, distanziert und kühl. Man merkt, dass rein gar nichts rüberkommt. Und ist froh, wenn eine solche Umarmung vorbei ist. Unschwer zu erraten, dass ich die erste Art von Umarmungen bevorzuge. Ganz genau so, wie sie mit dir waren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s