Aller guten Dinge sind drei

Eigentlich ist Ostern eines meiner Lieblingsfeste. In diesem Jahr allerdings geht es an mir vorüber. Mein Leben ist gerade irgendetwas zwischen Umzugschaos, Improvisation (viele Dinge sind schon in Kisten oder in der neuen Wohnung), Einrichtungsplanung für die neue Wohnung und abends zum Abschalten "Astrologischer Leitfaden für gebrochene Herzen" auf Netflix (hach, diese Serie ist sooooo … Weiterlesen Aller guten Dinge sind drei

Weihnachtstage

Der erste Weihnachtsfeiertag. Wir laufen durch den Puderzuckerschnee zum Park. Mir geht eine Zeile von einem meiner liebsten Weihnachtslieder durch den Kopf ("... und für einen kurzen Augenblick ist da nur Frieden, Freude und Glück" (aus dem Kölschen übersetzt)). Denn tatsächlich ist die Stimmung hier heute eine andere als sonst. Fast alle, die uns entgegenkommen, … Weiterlesen Weihnachtstage

Home is where the heart is

Hierbleiben? Zurück? Das habe ich mich in der letzten Zeit sehr oft gefragt. Ich habe Listen geschrieben. Und bin zu keinem Ergebnis gekommen. Irgendwann war mein Kopf so vernebelt vom vielen Nachdenken, dass ich keine klaren Gedanken mehr fassen konnte. In so einer Situation hilft es mir oft, Abstand herzustellen. In diesem Fall war es … Weiterlesen Home is where the heart is