Sommerlärm

Die Sonne scheint auf den Balkon. Die Wildblumen im Balkonkasten recken sich ihr entgegen. Eine Hummel verschwindet in einer Kapuzinerkressen-Blüte. Es ist Sommer. Ich liebe den Sommer. Eigentlich. Und eigentlich wollte ich ihn genießen. Möglichst entspannt und ruhig. Stattdessen fühle ich mich wie eine der Bienen auf meinem Balkon, die hektisch von Blüte zu Blüte … Weiterlesen Sommerlärm

Frühlingswanderungen, Müllsammeln und Fortschritte bei Flores

Mir geht es tendenziell etwas besser. Morgens bin ich meistens zwar immer noch energielos und und die negativen Gedanken drehen sich im Kreis, aber drinnen bleiben und in diesen Gedanken versinken ist nicht, weil: da ist der Hund, der eine ausgiebige Morgenrunde braucht. Und auch wenn die ersten Schritte bleischwer sind - hinterher geht es … Weiterlesen Frühlingswanderungen, Müllsammeln und Fortschritte bei Flores

Lockdown Diaries

Lockdown-Alltag. Zäh fließen die Januartage dahin. Einer ist beinahe wie der andere. Aufstehen, Hunderunden, arbeiten, essen, schlafen. Die Motivation hat sich in den Keller verabschiedet und ich versuche jeden Tag aufs Neue, sie dort wieder herauszuholen. Mit mäßigem Erfolg. Der Himmel ist meistens grau. Heute schickte die Sonne ein paar Strahlen durch die Wolken. Ein … Weiterlesen Lockdown Diaries

„Dieses Jahr ist anders,

da ist es auch ok, wenn Weihnachten anders ist." Das habe ich neulich irgendwo gelesen. Und irgendwie tröstet mich das ein wenig. Als ich nämlich kürzlich beschlossen habe, an Weihnachten nicht zumindestens zu meinen Eltern zu fahren, war ich schon sehr traurig. Ich bin im Grunde so gar kein Weihnachtsfan und eigentlich immer froh, wenn … Weiterlesen „Dieses Jahr ist anders,

Wandern mit Flores, Teil 4: Balsam für die Seele

Momentan kämpfe ich jeden Tag damit, dass angesichts der aktuellen Situation die Sorgen und unguten Gefühle nicht überhand nehmen. Insbesondere um meine Eltern mache ich mir große Sorgen. Sie wohnen in einem Landkreise in Ostsachsen, die Corona-Hotspots sind und bei denen gerade über eine Abriegelung diskutiert wird. Ich finde die ganze Situation gerade sehr schwer … Weiterlesen Wandern mit Flores, Teil 4: Balsam für die Seele

Wandern mit Flores, Teil 3: die Suche nach dem Rundweg

Wenn ich momentan von etwas viel habe, dann ist das Zeit. Wie schon im April und Mai ist die Auftragslage momentan coronabedingt unterirdisch schlecht. Und das fühlt sich für mich zunehmend beunruhigend an. Natürlich könnte ich jetzt ganz viel Kundenaquise betreiben, mich um liegengebliebene administrative Sachen kümmern und den ganzen Tag mein Mail-Postfach überwachen etc. … Weiterlesen Wandern mit Flores, Teil 3: die Suche nach dem Rundweg