Wandern mit Flores, Teil 3: die Suche nach dem Rundweg

Wenn ich momentan von etwas viel habe, dann ist das Zeit. Wie schon im April und Mai ist die Auftragslage momentan coronabedingt unterirdisch schlecht. Und das fühlt sich für mich zunehmend beunruhigend an. Natürlich könnte ich jetzt ganz viel Kundenaquise betreiben, mich um liegengebliebene administrative Sachen kümmern und den ganzen Tag mein Mail-Postfach überwachen etc. … Weiterlesen Wandern mit Flores, Teil 3: die Suche nach dem Rundweg

Hinter dem Tor

Feiertag. Die Morgensonne scheint durchs Fenster. Bestes Wetter also für eine kleine Wanderung am Werbeliner See. Nahe am See gibt es keine Parkmöglichkeiten, also muss man ein ganzes Stück Weg zu Fuß dahin zurücklegen (was ich nicht schlimm finde). Ganze Pulks von Radfahrern überholen mich. Ich konzentriere mich auf Flores, die tapfer neben mir läuft … Weiterlesen Hinter dem Tor

Löwenzahn

Auf grünen Wiesen, am Straßenrand, an Mauern. Allein oder in Gruppen. Leuchtendes Gelb, das Bienen und Hummeln anlockt. Und wenn er dann verblüht ist, als Pusteblume ein kleines Wunderwerk der Natur. Hunderte kleine Fallschirmchen, die der Wind kilometerweit in alle Himmelsrichtungen trägt, bevor sie schließlich auf den Boden schweben. Für mich ist Löwenzahn Frühling, strahlendes … Weiterlesen Löwenzahn

Bäume, Wald … und ein Film

Am vergangenen Wochenende habe ich mir im Kino den Film "Das geheime Leben der Bäume" angesehen, einen wunderbaren Film nach dem Buch von Peter Wohlleben über Bäume, den Wald, die Natur. Ich habe so viele neue Dinge über all das gelernt. Zum Beispiel, dass Bäume fühlende und soziale Wesen sind. Dass sie sich zum Blühen … Weiterlesen Bäume, Wald … und ein Film