Wandern mit Flores, Teil 3: die Suche nach dem Rundweg

Wenn ich momentan von etwas viel habe, dann ist das Zeit. Wie schon im April und Mai ist die Auftragslage momentan coronabedingt unterirdisch schlecht. Und das fühlt sich für mich zunehmend beunruhigend an. Natürlich könnte ich jetzt ganz viel Kundenaquise betreiben, mich um liegengebliebene administrative Sachen kümmern und den ganzen Tag mein Mail-Postfach überwachen etc. … Weiterlesen Wandern mit Flores, Teil 3: die Suche nach dem Rundweg

Abendliche Erkenntnis

An jenem Sommerabend (eigentlich ja schon Herbst) in einem kleinen Ort an der Ostsee, als ich dem Hereinbrechen der Nacht, den am Himmel fliegenden Fledermäusen und den Sternen, die nach und nach mit der zunehmenden Dunkelheit am Himmel erschienen und hell leuchteten, zuschaute, wurde mir bewusst, dass ich Dinge hinter mir gelassen hatte, die mir … Weiterlesen Abendliche Erkenntnis